Der Newsticker kann nur mit dem Flash Player angezeigt werden. Bitte installieren.
Letzter Einsatz:
Öl_Straße, Stadtgebiet

11.12.2017

Die Feuerwehr musste, in Zusammenarbeit mit dem Bauhof, an mehreren Stellen die verunreinigte ...

Beginn:
15:08 Uhr
Ende:
17:35 Uhr
topimage

Einsätze:

23.10.2008 - GSG Einsatz, A30 Richtung Hannover

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 23.10.2008 um 18:58 Uhr
Ende des Einsatzes am 23.10.2008 um 01:00 Uhr

Die Feuerwehr Emsdetten wurde zu einem Gefahrguteinsatz auf der A30 gerufen.
ELW, GW-Logistik und GW-Rett befinden sich im Bereitstellungsraum unterhalb der Auffahrt Ibbenbüren. Die restlichen Fahrzeuge sind zur Einsatzstelle vorgefahren und bereiten dort Abpumpmaßnahmen vor. 20:42 Uhr - der GW-Logistik fährt ebenfalls zur Einsatzstelle, der ELW sowie der GW-Rett fahren die Wache an. Der Bereitstellungsraum wird aufgelöst. 21:20 Uhr ELW und GW-Rett erreichen die Feuer- und Rettungswache Emsdetten. - Der Gefahrgutzug Emsdetten unterstützte die Kollegen der Feuerwehr Hörstel und Ibbenbüren mit Mannschaft und Gerät. Mit unserer Chemieumfüllpumpe wurden unter schweren Chemieschutzanzügen ca. 6000 liter Chlorwasserstoff (Salzsäure) aus dem leckgeschlagenen LKW in einen Ersatz LKW umgepumpt. Weitere Infos auf der Seite unserer Kollegen.www.feuerwehr.hoerstel.de (WK)
Autor: [SKA]

 

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 19 (davon 0 unter PA und 0 Kräfte nicht mehr ausgerückt)
Eingesetzte Kräfte-Rettungsdienst: 0
Eingesetzte Kräfte-Sonstige: 0

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

ELW 2-11-1LF 16 TS 2-45-1GW-G 3 2-54-1
KDOW 2-18-1GW-R 2-89-1GW-L 2-59-1

Sonstige Einsatzfahrzeuge:

 

Einsatz-Fotos:



« zurück zur Übersicht
Hinweise zu den Einsatzberichten:

Die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird keine Haftung für die Texte und Aussagen übernommen.

Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Hinweise zum Urheberrecht:

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht.
Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne schriftliche Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten oder der entsprechende Urheber rechtliche Schritte vor.



Kontakt:
Name:
Ort:
E-Mail:
Nachricht:
Adresse:
Freiwillige Feuerwehr Emsdetten
Buckhoffstraße 8, 48282 Emsdetten
Telefon: 0 25 72 - 9 55 30
Telefax: 0 25 72 - 9 81 16
E-Mail: info@feuerwehr-emsdetten.de
Internet: www.feuerwehr-emsdetten.de