Der Newsticker kann nur mit dem Flash Player angezeigt werden. Bitte installieren.
Letzter Einsatz:
Brand_mittel, ...

14.12.2017

Im Kabelschacht einer Ampelanlage ist es zu einem Brand gekommen. Die Ampelanlage wurde durch den ...

Beginn:
12:06 Uhr
Ende:
13:13 Uhr
topimage

Einsätze:

05.06.2008 - Gefahrguteinsatz, Lotte

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 05.06.2008 um 21:47 Uhr
Ende des Einsatzes am 06.06.2008 um 05:20 Uhr

Zu einer überörtlichen Hilfe wurde um 21:47 Uhr der Gefahrgutzug der Feuerwehr Emsdetten nach Lotte gerufen. Ein Gabestaplerfahrer hat beim Entladevorgang einige Fässer mit Toluylendiiscocyanat beschädigt. Es sind durch die auslaufende giftige Chemikalie mindestens zwölf Menschen verletzt worden.Nachdem die Feuerwehr Lotte die Erstmaßnahmen eingeleitet hatte wurde unter anderem der Gefahrgutzug aus Emsdetten alarmiert. Mehrere Trupps der Feuerwehr Emsdetten und Ibbenbüren gingen mit Chemikalien-Schutz-Anzügen zum LKW vor und kontrollierten die Lage der leckgeschlagenen Fässer. Die Substanz wurde gebunden, bevor sie ins Abwasser galangen konnte. Weiter wurden Spezialgeräteschaften unseres Gerätewagen Gefahrgut (GWG III) bereitgestellt. Um ca. 01:30 Uhr wurde TUIS III Alarm gegeben um die Chemikalie zu entsorgen. Spezialkräfte der Werkfeuerwehr BASF Münster und der BAYER AG rückten an.
Nach 7 1/2 stündigen Einsatz konnte die Feuerwehr Emsdetten die Einsatzstelle wieder verlassen. Der Einsatz dauerte für die örtlichen Kräfte noch bis weit in den Freitag hinein.
Aufrgrund der vor Ort vorgenommenen Messungen konnte festgestellt werden, dass zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden hat. Aufgrund des Kontaktes mit der Cemikalie wurden 7 Feuerwehrleute aus Lotte und 5 Mitarbeiter des Unternehmens vorsorglich im Krankenhaus behandelt. Mittlerweile seien aber alle, bis auf eine Feuerwehrfrau, aus dem Krankenhaus wieder entlassen.

Quelle Fotos: Feuerwehr Emsdetten und Feuerwehr Ibbenbüren (www.feuerwehr-ibbenbueren.de/)
Autor: [SKA]

 

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 18 (davon 8 unter PA und 0 Kräfte nicht mehr ausgerückt)
Eingesetzte Kräfte-Rettungsdienst: 0
Eingesetzte Kräfte-Sonstige: 0

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

ELW 2-11-1LF 16 TS 2-45-1GW-G 3 2-54-1
KDOW 2-18-1

Sonstige Einsatzfahrzeuge:

 

Einsatz-Fotos:



« zurück zur Übersicht
Hinweise zu den Einsatzberichten:

Die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird keine Haftung für die Texte und Aussagen übernommen.

Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Hinweise zum Urheberrecht:

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht.
Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne schriftliche Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Emsdetten oder der entsprechende Urheber rechtliche Schritte vor.



Kontakt:
Name:
Ort:
E-Mail:
Nachricht:
Adresse:
Freiwillige Feuerwehr Emsdetten
Buckhoffstraße 8, 48282 Emsdetten
Telefon: 0 25 72 - 9 55 30
Telefax: 0 25 72 - 9 81 16
E-Mail: info@feuerwehr-emsdetten.de
Internet: www.feuerwehr-emsdetten.de